Unsere beliebte und mittlerweile schon klassische Jersey-Woche richtet sich an alle SeekajakerInnen mit einer gewissen Vorerfahrung.

Also Leute, die z.B. bereits  auf dem Mittelmeer oder der Ostsee gepaddelt sind und nun Erfahrungen mit Gezeiten, Strömung, Felsengärten, Dünung und stärkerer Brandung machen möchten. In dieser Woche gibt es reichlich Action – dennoch aber ist alles, was wir hier machen, für alle, die sich bei Wind und etwas Wellen bereits einigermassen sicher im Boot bewegen, problemlos machbar.Um einzigartigen Ökosystem, sondern bestaunen auch all die Felsengärten, durch die wir zuvor gepaddelt sind – allerdings von einem mehrere Meter tiefer gelegenen Standpunkt aus!

Erfahrungsstufe: Mittel. Für Jersey setzen wir Seekajakerfahrung auf dem Meer (einfache Küstentouren) voraus. Ausnahme: Erfahrene Wildwasserkajaker (WW III+) mit Lust auf etwas Neues. Jersey 1 ist die anspruchsvollste unserer als «mittel» klassifizierten Ferientouren – gleichzeitig handelt es sich dabei aber auch um eine Kurswoche, die sich hervorragend eignet für alle, die z.B. bereits die «Seekajakwoche Elba» absolviert haben und jetzt Erfahrung mit höheren Wellen, anspruchsvollerem Rockhopping und Strömung bzw. ersten Tideraces machen wollen.

Tourleitung: Jürg Endres

Ab dieser Saison werden unsere Seekajaktouren und -kurse von unserem Freund, Mitarbeiter und neu auch Geschäftspartner Jürg Endres und seiner Firma MORYAK Premium Sea Kayaking durchgeführt. Jürg, auch bekannt als „Yuri“, hat bei uns in den letzten Jahren schon das Seekajakprogramm geleitet und die meisten unserer Touren betreut. Nun machen wir als Kooperationspartner weiter.